TCS Leichtbauhallen | für jeden Bedarf.

TCS (IRMARFER) verwendet für die temporären Leichtbauhallen ausschließlich hochwertige Materialien nach Norm. Dank mondernster Fertigungsstraßen im Werk bieten wir Ihnen einen individuellen Hallenbau passend zu ihrem jeweiligen Vorhaben.
Wir unterstützen Sie bei ihrem gezielten Wachstum hinsichtlich der notwendigen temporären Produktionsstätten, Lagerhallenerweiterungen, Kantinen, Interimsküchen, Verkaufshallen und bis hin zu div. Ausstellungshallen.

Dank der Systembauweise können die Leichtbauhallen flexibel an die betrieblichen und örtlichen Gegebenheiten angepasst sowie im Nachgang längseits erweitert werden.

STRUKTUR:

  • Standardmaße: 5, 10, 12,5, 15, 20, 25, 30m Durchmesser
  • Je nach Anforderung können die Leichtbauhallen an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden.
  • Ausstattungen: Rolltor, Türen, Fenster, Dachfenster, etc.
  • Windlasten: bis zu Windzone 2 (GER) 25 m/s
  • Schneelast: 20kg /m3
  • Hängepunktlasten: von 50 bis zu 150 kg / Punkt (je nach Baugröße)
  • Ausgestattet mit Türen, Fenster, Lichte, Rolltoren, etc.

MEMBRANENART:

  • Standard: Opak Weiß & transluzent
  • auf Anfrage: div. Farben & Membranen-Branding
  • Sandwichplattenelemente 40-60mm & Echtglaspaneele
  • Membrane aus PVC-Hochglanz-Material, nach DIN 4102 B1 (schwerentflammbar, wasserabweisend und UV-beständig)

MOBILE KLIMA & HEIZUNG:

  • für jede Art von Leichtbauhalle bieten wir Ihnen eine energieeffiziente Klima & Heizungstechnik an.